August-Bebel-Platz 1 | 49074 Osnabrück | Tel.: (0541) 84898 | E-Mail:

 
Bannerbild | zur StartseiteHandtherapie | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jobcoaching am Arbeitsplatz

Worum geht es beim Jobcoaching am Arbeitsplatz?

 

Jobcoaching wird zur Sicherung des Beschäftigungsverhältnisses von Menschen, die unter erkrankungs- oder behinderungsbedingten Einschränkungen leiden, eingesetzt. -> Teilhabe am Arbeitsplatz

 

Durch Gestaltung des Inklusionsprozesses unmittelbar im Betrieb, tragen wir dazu bei, dass Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf, ihre Arbeit entsprechend der eigenen Fähig- und Fertigkeiten ausführen können. -> Nutzen der vorhandenen Potenziale und Ressourcen

 

Hierfür gliedern wir uns selbst in den betrieblichen Alltag ein und arbeiten teilweise auch mit. -> "Kollegin oder Kollege auf Zeit"

 

Durch praxisnahe, auf die jeweilige Situation zugeschnittene Interventionen fördern wir als Jobcoaches die Zusammenarbeit vor Ort. Führungskräfte und Kolleginnen und Kollegen werden in die Gestaltung einer Integrationslösung eingebunden. -> Unterstützung der Inklusion am Arbeitsplatz

 

Dauer und Umfang der Durchführung eines JobcoachingsAP

 

Je nach Umfang der Maßnahme kann das Jobcoaching drei bis 12 Monate dauern. Die Termine finden ein- bis zweimal in der Woche statt, davon sind 40 bis 60 Stunden Präsenzzeit im Betrieb. 

 

Finanzierung des Jobcoaching

 

Das Jobcoaching wird aus Mitteln der Ausgleichsabgabe finanziert, wenn der Teilnehmer einen GbB von mindestens 50 hat oder einen GdB von 30 & gleichgestellt sind. 

 

Erfüllt der Teilnehmer keine dieser Kriterien, kommen wir trotzdem gerne zu Ihnen. Jobcoaching kann nicht nur Menschen mit Behinderung helfen, sondern für JEDEN eine Unterstützung bieten. Unsere Kostensätze liegen bei 98€ inkl MwSt. pro anfallender Fachleistungsstunde sowie anfallender Fahrtkosten von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer.

 

Kein Fall ist wie der andere

 

Genauso vielfältig wie die Menschen und Betriebe, denen wir als Jobcoaches am Arbeitsplatz begegnen, müssen folglich die Problemlösungen sein. Jobcoaches am Arbeitsplatz haben ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, das viel Gelegenheit zum eigenen Lernen bietet und in dem die Wirkung des eigenen Tuns unmittelbar sichtbar wird.

 

Ansprechpartner zum Jobcoaching ist Jens Theißen. Er fährt in Osnabrück und in einem Umkreis von 50km die Arbeitsplätze der Klienten an.

 

Haben Sie Fragen zum Jobcoaching, dann rufen Sie unter der 0541-84898 an oder schreiben eine Email an

 

Weiter Informationen erhalten Sie auch unter www.lwl-jobcoaching.de

 

Video des LWL zum JobcoachingAP  Youtube 

 

Job Carving

 

Job Carving ist die Job Carving ist die gezielte innerbetriebliche Suche nach zumeist einfachen Einzeltätigkeiten und deren Zusammenstellung zu einem neuen, für einen behinderten Menschen geeigneten Stellenprofil.